Ab 2.11. läuft das HKW Programm digital weiter. Das Haus bleibt geschlossen. Mehr…

So, 21. September 2008

Kleine Pfade - Verschränkte Geschichten

Scopitones, Parkour und Schrott-Surfen: Transnational

Trésors de scopitones arabes, kabyles et berbères: Filmstill

Trésors de scopitones arabes, kabyles et berbères: Filmstill


Trésors de scopitones arabes, kabyles et berbères

Michèle Collery/Anaïs Prosaïc, F 1999, 52 min, arab/frz OF mit frz. UT

Scopitones, 16 mm-Filme in der Jukebox, wurden speziell für die maghrebinischen Cafés im Paris der 1960er- und 70er-Jahre produziert. Gesungen wird über die Bedingungen in der Immigration: Tanzeinlagen, Berber-Glam-Rock und Baustellen-Melo.


Volume 2, Accroches toi !!

Marokko 2006, 5 min

Ein Traceur von Accroches toi !! über Parkour: "Wenn man einen 3- oder 4 m-Sprung macht, dann geht es darum, den Raum zu erfassen, Grenzen zu überwinden."


La ville bidon

R: Jacques Baratier F 1970, ca. 10 min, frz. OF

Ausschnitte aus einem improvisierten Spielfilm über das Bauprojekt "Stadt des Glücks". Suche nach Investoren, Vertreibung von BewohnerInnen, Demonstration in der Bidonville, die neue Cité de Transit und exzessives Schrott-Surfen durch die "terrains vagues".