Das HKW-Programm läuft digital weiter. Das Haus bleibt bis zum 28. Januar 2021 geschlossen. Mehr…

Sa, 19. Juli 2008

Hamid Baroudi

Eine Stimme für die ganze Welt

Hamid Baroudi | © Promo

Hamid Baroudi | © Promo

Er ist zwar als Sänger bei den „Dissidenten“ ausgestiegen, aber Baroudi bleibt immer ein „political animal“. Der Frontmann des Global Pop vereint alle kulturellen Himmelsrichtungen. Er singt in fünf Sprachen, mäandert in der arabischen Kunst der Verzierung, mutiert zwischen Afro-Latin-Perkussion und indischen Rhythmen, holt Westrock an Bord. Mit Peter Gabriel war Hamid Baroudi in England, Spanien und Japan unterwegs, nun kommt er zum einzigen Konzert in Deutschland mit einer Preview von „Tam Tam a Tam“, seiner Scheibe, die erst im Oktober erscheint. Kein Zufall: Hat er doch für Mohamed Mounir das Lied „Ana Bachik Al Bahr“ – „Ich liebe das Meer“ neu arrangiert.


Präsentiert von Al Dschasira und NIL SAT.