So., 27. April 2008

Fengming, a Chinese Memoir

R: Wang Bing

Nach West of Tracks, dem beeindruckenden Epos über die Zerstörung eines ganzen Industriegebiets, begibt sich Wang Bing mit seinem neuen Film in eine gegensätzliche, minimalistische Richtung. He Fengming, Titel-„Heldin“ des gleichnamigen Films, beschreibt, wie ihr Leben durch Maos permanente Revolution für 30 lange Jahre zu einem Albtraum geriet. In schmerzlicher Detailtreue.

Wang Bing (*1967) lebt in Beijing.


Fengming, a Chinese Memoir / He Fengming

Dokumentarfilm, Belgien/China/Hongkong 2007, 186 min, OmeU