So., 13. April 2008

Nobody Knows

R: Hirokazu Kore-eda

Nobody Knows (Filmstill) | © Rapid Eye Movies

Nobody Knows (Filmstill) | © Rapid Eye Movies

Vier Kinder leben mit ihrer Mutter in einer Zweiraumwohnung. Sie sind noch nie zur Schule gegangen. Vor die Tür gehen darf nur der 12-jährige Akira. Eines Tages ist die Mutter fort, hinterlässt nichts als etwas Geld und eine Notiz, in der sie Akira beauftragt, auf seine Geschwister aufzupassen. Behutsam, fast meditativ, erzählt Regisseur Kore-eda von einem immensen Verlust – und vom Weiterleben.

Hirokazu Kore-eda (*1962) lebt in Tokyo. Der Darsteller des Akira gewann in Cannes 2004 den Preis für den besten Hauptdarsteller.


Nobody Knows / Dare mo shiranai

Spielfilm, Japan 2004, 140 min, OmU