Fr., 03. Dezember 2021

Wet Bias

­ magazine Release & Reading

Wetter regnet von außen an die Screenscheibe. Hast du alle Fenster geschlossen? Wet Bias bezeichnet ein meteorologisches Phänomen, ein Spiel mit der Regenwahrscheinlichkeit. In Prognosen geben einige Meterolog*innen sie höher an, als sie aus Wetterdaten hervorgeht. Also regnet es und wird nicht nass. Nur auf dem Screen.

Das digitale Literaturmagazin ­ freut sich die neue Ausgabe Wet Bias live in Präsenz am HKW zu präsentieren. Die Ausgabe versammelt fünf Texte, die sich zwischen Zufall und Schicksal, Drift und Agenda, Daten und Fiktion bewegen. Leser*innen können mit ihnen interagieren, aber sie behalten ihre Codes für sich. Die Texte würfeln nicht. Oder sie würfeln doch?

Die neue Ausgabe Wet Bias wird mit Lesungen der Autorinnen Heike Geißler und Miriam Stoney sowie einer Performance von Katharina Joy Book und Eszter Koncz präsentiert. In einer Reihe von Live-Wetterexperimenten schaffen sie ein vielschichtiges Environment aus Text, Sound und Video.

Mit Katharina Joy Book und Eszter Koncz, Heike Geißler und Miriam Stoney.