Fr., 03. Dezember 2021

Politisierte Körper

© Silke Briel

© Silke Briel

Aufgrund sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität werden Körper kriminalisiert, entrechtet, geächtet, in die Flucht getrieben. Dem entgegen bilden sich Allianzen und Schutzräume: Politisierte Körper entwickeln in Publikationen, Podcasts oder auf Dancefloors gesellschaftliche Wirkkraft. Ausgehend von den Filminterviews des Archivs der Flucht nähert sich das Publikumsgespräch Politisierte Körper emanzipatorischen Praktiken des Self-Empowerments.