Fr., 13. August 2021

Adi Gelbart und Kammerensemble Neue Musik „Poems by Alpha“, Jane in Ether

19h Einlass
20h Jane in Ether
21h Adi Gelbart und Kammerensemble Neue Musik „Poems by Alpha“

Adi Gelbart und Kammerensemble Neue Musik „Poems by Alpha“

Der Multimediakünstler und Programmierer Adi Gelbart lässt Jazz, Library Music, Musique Concrète, schräge Rockmusik und noch schrägere Synthesizer-Sounds ineinanderfließen, um so mit viel Humor essenziellen Fragen nachzugehen: Wie lässt sich Kreativität definieren, wenn Mensch und Maschine schon unentwirrbar vereint sind? Was, wenn Computer selbst die Führung übernehmen? Dafür arbeitet der menschliche Musiker Gelbart mit einer Lyrik schreibenden Maschine namens Alpha zusammen. Anstatt zu versuchen, als menschlich durchzugehen ist Alpha im Gegenteil darauf ausgelegt, bei einem Turing-Test so schlecht wie möglich abzuschneiden. Gemeinsam mit dem Streichquartett des KNM wird Gelbart Alphas Gedichte in einem Konzert für Streicher, Sprachsynthese und Elektronik interpretieren. Die gefühlvolle und vielschichtige Musik soll dabei eine Brücke zwischen dem computerisierten Künstler und dem menschlichen Publikum schlagen. Das Stück greift Gelbarts Roman Egglike auf, für dessen Begleitsoundtrack Alpha bereits einen Text verfasst hatte. Diese Weltpremiere von Poems by Alpha war ursprünglich für das Festival Das Verschwinden der Musik im November 2020 geplant und wurde pandemiebedingt verschoben.

Poems by Alpha (2020)
Komposition: Adi Gelbart, Gedichte: Alpha
Streichquartett des Kammerensembles Neue Musik:
Theodor Flindell, Violine
Josa Gerhard, Violine
Kirstin Maria Pientka, Viola
Cosima Gerhardt, Violoncello

Jane in Ether | © Photomusix, C. Marx

Jane in Ether | © Photomusix, C. Marx

Jane in Ether

Jane In Ether, das sind Magda Mayas (Piano), Miako Klein (Blockflöte) und Biliana Voutchkova (Violine). Wer angesichts der Instrumente an Kammermusik denkt, irrt auf die wunderbarste Weise. Mit unkonventionellen Mitteln schreibt das Trio aufreibende Echtzeitkompositionen. Das Klavier ist präpariert, der Bogen hüpft über das Griffbrett und die Flöte schmatzt. Jane In Ether bringen bei dieser Release-Show ihres Albums Spoken / Unspoken ihre musikalischen Hintergründe und die Eigenarten ihrer Instrumente in ein reibungsvolles Gespräch.