Sa, 31. Oktober 2020

Social Witnessing

Mit Ravi Agarwal, Michelle Lai, Paulina Lopez, Huiying Ng

Eine genaue Beobachtung von sich verändernder Landschaft benötigt eine Reihe an unterschiedlichen Berechnungen, Spurensicherungen und Dokumentationsweisen, die sich oft nicht näher bestimmen lassen. Diese zwei Forschungsprojekte konzentrieren sich auf zwei sehr unterschiedliche Landschaften und versuchen die Verhältnisse zu beschreiben, die diese Landschaften verändert haben.

11.30h
The Desert of the Anthropocene
Ravi Agarwal & Paulina Lopez

Mithilfe eines Handbuchs aus Illustrationen, Archivmaterialien, Karten und Videos vermitteln die Künstler*innen und Forscher*innen Ravi Agarwal und Paulina Lopez einen Einblick in ihr aktuelles Projekt, das persönliche Erinnerungen an Agarwals Heimat, eine Wüstenlandschaft nahe der indischen Stadt Jaisalmer, aufgreift. Durch die Entstehung eines 650 Kilometer langen Kanals, der sich von der Stadt bis zum Indus-Tal erstreckt, wandelte sich diese karge Region dauerhaft und wurde Teil des postkolonialen Modernisierungsprozesses.

12.10h
Re-Earthing Through Collective Study: Finding a Social Semiotics of Agroecological Futures
Ng Huiying & Michelle Lai

Die Geografinnen Huiying Ng und Michelle Lai entwickeln eine räumliche Ethnografie der Verstädterung der thailändischen Provinz Chiang Mai und beschreiben ihr Verhältnis zu einer alternativen Agrarökologie.