Sa, 28. März 2020

Abgesagt: Gal Costa

Gal Costa | Foto: Marcos Hermes, Design: Node Berlin Oslo

Gal Costa | Foto: Marcos Hermes, Design: Node Berlin Oslo

Das Konzert ist abgesagt. Die Entscheidung beruht auf den aktuellen Vorgaben und Empfehlungen der öffentlichen Verwaltungen zum Umgang mit dem Coronavirus (COVID-19). Informationen zur Ticket-Rückgabe

Gal Costa feiert ein halbes Jahrhundert Musikgeschichte mit Songs aus ihrer gesamten Bühnenkarriere: Die Legende des Tropicalismo präsentiert neue Arrangements ihrer vielen Hits und covert Klassiker der brasilianischen Musik, darunter Stücke von Gilberto Gil, Djavan, Adriana Calcanhotto und Jorge Mautner ebenso wie die Werke jüngerer Generationen brasilianischer Songwriter*innen. Viele dieser Stücke sind auf ihrem neuen Live-Album A Pele do Futuro zu finden.

Das Konzert besteht aus drei Teilen: Im ersten singt Gal Costa Lieder, die im Schatten der brasilianischen Militärdiktatur in den 1960ern und 70ern entstanden, darunter Songs von Caetano Veloso und Roberto Carlos. Der zweite Teil vereint eine Reihe von romantischen Stücken aus derselben Epoche und darüber hinaus. Zum Abschluss beschwört Costa den Geist des brasilianischen Karnevals herauf und spielt eine Reihe ihrer berühmten Frevos, die sie in den 70ern herausbrachte neben strahlenden Hits wie Chuva de Prata (Ed Wilson/ Ronaldo Bastos) und Azul von Djavan.

Support Act: Monica Besser