Fr, 06. September 2019

Gespräche: Das bleibt!

Ein Jahr nach dem NSU-Prozess sprechen die Nebenklägerinnen

NSU-Watch: Ein Erklärfilm zum NSU-Prozess, 2014, Videostill

NSU-Watch: Ein Erklärfilm zum NSU-Prozess, 2014, Videostill

Was ist vom NSU-Prozess für die Angehörigen der Opfer geblieben? Mit welchen Fragen wurden sie zurückgelassen? Wie lässt sich der Wunsch weiterverfolgen, Klarheit und Aufklärung darüber zu erhalten, warum gerade sie ihre Ehemänner, Väter, Brüder, Freunde und Angehörige verlieren mussten?

In Gesprächen kommen die Angehörigen der NSU-Mordopfer Adile und Semiya Şimşek und Elif Kubaşık zu Wort: Sie teilen ihre Erlebnisse während des langjährigen Prozesses und ihre Perspektiven auf die ungeklärte Rolle von Verfassungsschützer*innen und rassistische Behandlungsweisen durch Ermittlungsbeamte und formulieren Forderungen für die Zukunft.

18.30h, Foyer
Begrüßung und Eröffnung der Installation

19h, Vortragssaal
Was bleibt – ein Jahr nach Prozessende?
Gesprächsrunde mit den Nebenklägerinnen Adile und Semiya Şimşek und Elif Kubaşık und den Kuratorinnen Aysun Bademsoy und Ayşe Güleç, moderiert von Azadê Peşmen