So, 15. September 2019

Corpoliteracy in der Bildungspraxis

Mit María do Mar Castro Varela, Ed Greve, Ayşe Güleç, Gila Kolb, Tuğba Tanyılmaz

Im Workshop Körper-Alphabetisierungen arbeiten Pädagog*innen und Jugendliche ab Sonntagmittag an Möglichkeiten, die „Körperlesekunde“ für Kitas, Schulen, Universitäten und Kultureinrichtungen nutzbar zu machen. Im Gespräch teilen die Teilnehmer*innen ihre Erkenntnisse mit Vermittlungsprofessionals und entwickeln neue Strategien und Werkzeuge für die Bildungspraxis.

Mit Ayşe Güleç (Kunstvermittlerin), Gila Kolb (Kunstvermittlerin), Ed Greve & Tuğba Tanyılmaz (I-Päd, Initiative intersektionale Pädagogik), Moderation: María do Mar Castro Varela (bildungsLab* Berlin)