So, 15. September 2019

Körper-Alphabetisierungen

Corpoliteracy in Bildungs- und Kultureinrichtungen

Welche Strategien sind notwendig, um stereotype Körperbilder zu verlernen? Wie können Kitas, Schulen, Universitäten und Kultureinrichtungen intersektionalen Lebensrealitäten Rechnung tragen? Mit welchen Instrumenten und welchem Vokabular lässt sich Körperlesekunde vermitteln?

Der Workshop begleitet das Projekt Körper lesen! und versucht sich an Antworten auf diese Fragen. Er richtet sich an Bildungsexpert*innen und Schüler*innen ab 14 Jahren.

Mit Lalitha Chamakalayil, Shadi Korooshy und Sabine Mohamed (Wissenschaftler*innen, bildungsLab* Berlin)