Do, 26. September 2019

La Blessure, La Tragédie des Harkis | Pariser Journal (Ausschnitte)

R: Daniel Costelle, Isabelle Clarke, FR 2009, 90 min, engl. synchr. Version | R: Georg Stefan Troller, DE 1962, 26 min, deutsche OV

La Blessure, La Tragédie des Harkis (2009) | Arrivée de harkis à Marseille | © Pierre Domenech

La Blessure, La Tragédie des Harkis (2009) | Arrivée de harkis à Marseille | © Pierre Domenech

La Blessure, La Tragédie des Harkis

Während des Algerienkrieges kämpften viele Algerier, sogenannten Harki, auch für die französische Armee. Wie wurde der Einsatz dieser ca. 200.000 Soldaten während des Krieges begründet? Dokumentarisch untersucht der Film wie sie die Kriegsjahre erlebt haben und wie ihre anschließende Abschiebung in Auffanglager gerechtfertigt wurde.

Pariser Journal (Ausschnitte)

Die Streifzüge des Autoren und Filmemachers Georg Stefan Troller für das in den 1960ern in der ARD ausgestrahlte Pariser Journal bieten Einblicke in unterschiedliche Bereiche der französischen Gesellschaft. Gegen Ende des Algerienkrieges und unmittelbar nach dem Friedensschluss berichtete Troller mehrfach über Hintergründe und Folgen für die Menschen in Frankreich und Algerien.