Vom 11. bis 16.6. bleibt das HKW geschlossen. Tickets für die Wassermusik sind online erhältlich. Mehr…

Di, 25. Juni 2019 und Mi, 26. Juni 2019

Inklusive Kultureinrichtungen – Realitäten einer diversen Gesellschaft

Foto: Laura Fiorio

Foto: Laura Fiorio

Strukturelle, institutionelle und gesellschaftliche Herausforderungen in einer diversen Gesellschaft erfordern ein neues Selbstverständnis im Umgang mit Ausgrenzung und Teilhabe. Wie sehen inklusive Kultureinrichtungen in einer vielfältigen Gesellschaft aus? Welche strukturellen Veränderungen müssen erfolgen, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen? Wie kann oder muss Kunst und Kultur neu gedacht werden, um gesellschaftliche Realität abzubilden? Es bedarf neuer Ansätze, die in diesem Seminar gemeinsam mit Teilnehmer*innen, die in der Kulturarbeit tätig sind, erarbeitet werden. In Kleingruppen und im Plenum zeigt das Training Wege und Tools auf, wie neue Ansätze nachhaltig in Kultureinrichtungen Einzug halten können.

Mit Düzgün Polat (Diversity Trainer mit dem Schwerpunkt Diskriminierung und diskriminierungskritische Diversitätsentwicklung als Methode der Organisationsentwicklung)

Ausführliches Programm und Anmeldung: bundesakademie.de

Der Workshop ist Teil des Fortbildungsangebots der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel im Rahmen von KIWit. KIWit ist ein Verbund aus HKW, Bundesakademie Wolfenbüttel, Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen, netzwerk junge ohren, Stiftung Genshagen, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien