Do, 25. April 2019

How Do You Know When to Stop?

Die Macht der Gewohnheit ist Segen und Fluch zugleich. Stellen Gewohnheiten im sozialen Bereich einerseits ein Bindemittel dar, das Lebensformen aufrechterhält, bieten sie andererseits Raum für zerstörerische Tendenzen, die im Lauf der Zeit zur Norm werden können. Die Psychosozialtheoretikerin Lisa Baraitser analysiert, wann Gewohnheiten in Momente der Entscheidung münden: etwas zu bewahren, zu verändern oder vollständig aufzuhören.

Mit Lisa Baraitser