Sa, 03. November 2018

Horizontal Radio: ein lebendiger Radio-Organismus

Erkundung mit Elisabeth Zimmermann

Im Juni 1995 entfaltete sich mit dem 24-stündigen Horizontal Radio ein vernetztes, interaktives, unterschiedliche Technologien verbindendes Radiokunstprojekt. Zum ersten Mal wurden die Kanäle von mehr als zwanzig öffentlich-rechtlichen und unabhängigen Radiostationen mit dem Internet und weiteren über zwanzig Netzwerkknoten in Europa, Australien, Kanada und Israel miteinander verbunden. Performances, Konzerte und Installationen von über 200 Künstler*innen vernetzten sich über Radiokanäle und das Internet und traten miteinander in Dialog. So entstand ein lebendiger Radio-Organismus, der neue Möglichkeiten für die Medien- und Radiokunst aufzeigte. Elisabeth Zimmermann unternimmt einen Streifzug durch dieses wegweisende Kommunikationsprojekt.