Do 14.06. – Di 17.07. Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr

Fr, 03. August 2018

Rage

R: Newton I. Aduaka, Großbritannien/Nigeria 2000, 35mm, 93 min, OV eng.

Rage (Filmstill) | © Promo

Rage (Filmstill) | © Promo

Musikalischer Filmtrip um einen jungen Londoner Rapper

Rage, ein junger Rapper aus South London, packt all seine Wut und Energie in die Rhymes, die er gemeinsam mit seinen Kumpels Godwin und Thomas auf Platte herausbringen will. Doch dafür fehlt es dem Trio an Geld, das Rage durch einen Einbruch zu beschaffen versucht. Als der Plan schief geht, wird Rage, dessen Eltern unterschiedliche Hautfarben haben, mit der alltäglichen, rassistischen Polizeigewalt Großbritanniens konfrontiert. Newton Aduakas visuell ungestümer, musikalischer Filmtrip von 2000 beleuchtet Themen wie Identität, Männlichkeit und Entfremdung.