Do 14.06. – Di 17.07. Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr

Sa, 04. August 2018

Mexrrissey | Anushka

Mexrrissey | © Promo

Mexrrissey | © Promo

In der siebenköpfigen Band Mexrrissey haben sich Musiker*innen aus einigen der bekanntesten Formationen Mexikos zusammengetan – u. a. von Café Tacuba und Mexican Institute Of Sound. Gemeinsam mexikanisieren sie das komplette Album The Queen Is Dead und andere Lieder von The Smiths und Morrissey – natürlich mit Texten auf Spanisch. Der Melancholiker aus Manchester und Mariachi-Trompeten, passt das überhaupt zusammen? Sehr gut sogar, denn sie verbindet ein Hang zu mitreißender Romantik und Melodrama mit blutendem Herz.

Anushka | © Evelin Mazzaro

Anushka | © Evelin Mazzaro

Anushka

Die Nacht trifft auf den Tag: Anushka aus dem altehrwürdigen Seebad Brighton produzieren eine Mischung aus Soulgesang und klapperndem Garage-House, wie man sie wohl nur im Vereinigten Königreich findet. Die Musik des Beatbastlers Max Wheeler und der Sängerin Victoria Port ist so rau wie poliert – Melodien aus einem sonnendurchfluteten Café treffen auf Beats von einem verschwitzten Kellerclub-Dancefloor. Wheeler und Port selbst nennen ihre Musik einfach „Sound System Songs“.