So, 03. Juni 2018

[Re:]Write

© Enid Martindale

© Enid Martindale

Buchstaben können behutsam gesetzt sein, betont werden, ja sogar [brüllen!!!]. Bekanntermaßen kommt es nicht nur darauf an, was gesagt wird, sondern auch, wie. Dieser Zusammenhang von Form und Inhalt verändert sich ständig. Schriftarten, Sprachbilder und Zeichen unterliegen Trends – und schaffen sie. Wie wirkt dieselbe Aussage auf uns, wenn sie optisch anders gestaltet ist? In diesem Workshop wird die Welt der Typografie erkundet und mit eigenen Setzungen experimentiert.

Sandra de Groot, Kultur- und Medienpädagogin, und Judith Metze, Grafikdesignerin, sind Kunstvermittlerinnen und leiten seit 2009 gemeinsam Fotografie- und Grafikworkshops für Kinder und Jugendliche.