Sa, 11. November 2017

Bill Drummond: Why Bill Drummond Must Die (Tenzing Scott Brown and Me)

Der No-Music-Experte: Anfang der 1990er landete Bill Drummond mit seiner legendären Band The KLF weltweit Top Ten Hits in den Dance-Charts, bei den Brit Awards 1992 markierte er mit einer buchstäblichen Maschinengewehrsalve den Ausstieg aus dem Musikbusiness und zur Besiegelung des kommerziellen Selbstmords verbrannte er eine Million britische Pfund. Seitdem widmet er sich neben zahlreichen Performanceprojekten und Buchveröffentlichungen zunehmend dem Protest gegen die Omnipräsenz von Musik und ihrer daraus resultierenden Belanglosigkeit. Dazu gründete er mit The17 einen Chor ohne feste Zusammensetzung und musikalische Kompetenzen – und rief am 21. November 2005 den No Music Day aus: Ein Ruhetag, um nach dem Sinn von Musik zu fragen; ein Tage ohne Musik, um Musik wieder neu denken zu können.