Sa, 30. Juli 2016

Sonex | La Gallera Social Club

Sonex | © Rodrigo Díaz Vogel

Sonex | © Rodrigo Díaz Vogel

Mexikos Global-Groove-Indie-Band der Stunde: Zum krönenden Wassermusik-Abschluss begeistern Sonex mit einem funky Update des Son Jarocho, Veracruz’ jahrhundertealter Volksmusik. Auf ihrem aktuellen Album Madre Natura sind illustre Gäste zu hören, wie der grammy-nominierte innovative Jazzbassist Panagiotis Andreou und der Saxofonist Jorge Pardo, der viele Jahre mit der Flamenco-Legende Paco de Lucía auftrat. Sonex’ musikalische Wurzeln sind präsent durch die Ukulelen-ähnliche Jarana Jarocha und die Requinto-Gitarre. Die leidenschaftlichen Melodien des Sängers und Requintospielers Luis Felipe Luna Farías kombiniert das Sextett mit afro-peruanischen und kubanischen Cajón-Rhythmen, Salsa und Flamenco ebenso wie mit Ausflügen in Richtung Jazz, Funk, Hip-Hop, Rock und Reggae und spontanen Zapateado-Tanzeinlagen.

www.sonex.mx

La Gallera Social Club | © Promo

La Gallera Social Club | © Promo

La Gallera Social Club

Karibische Küstenrhythmen, psychedelisch elektrifiziert – diese Jungs modernisieren venezolanische Folklore mit Cumbia Digital und temperamentvollem Funk-Rock. „La gallera“ bezeichnet eigentlich die Arena, in der Hähne zum Kämpfen aufeinander losgelassen werden. Doch die Vier aus der Küstenstadt Maracaibo im Nordwesten Venezuelas verstehen sie als „Social Club“ – zum Amüsieren, zum Tanzen – und liefern dazu den energetisch treibenden Sound, immer mit einem Augenzwinkern vorgetragen. Dass sie sich als Teil eines größeren, die Grenzen ihres Heimatlandes überwindenden Ganzen fühlen, zeigt auch der Titel ihres neuen Albums: Caribe.

www.lagallerasocialclub.com.ve