Es gibt wieder Tickets für Angélique Kidjo und Chocolate Remix!

So, 13. September 2015 und Sa, 19. September 2015

Dos disparos (Two Shots Fired)

R: Martín Rejtman, ARG/CHI/NL/D 2014, 104 min, OmE

Dos disparos (Two Shots Fired), Filmstill | © Promo

Dos disparos (Two Shots Fired), Filmstill | © Promo

Der heißteste Tag des Jahres. Mariano, 17, tanzt im Club, geht nach Hause, schwimmt im Pool, mäht den Rasen, findet eine Pistole und schießt sich, einem gedankenlosen Impuls folgend, in Kopf und Bauch. Er überlebt. In der Flötengruppe fällt er fortan durch seltsame Misstöne auf. Die unauffindbare Kugel im Bauch gibt Rätsel auf. Handys klingeln, Antworten fehlen, der Hund bleibt verschwunden…

Der neue Film des Minimalisten und Schriftstellers Martín Rejtman seziert mit leiser Komik eine labile Familienkonstellation vor dem Hintergrund einer Gesellschaft, die Konflikte verdrängt.

„Im Zentrum von Dos disparos steht der Zufall – das Unvorhersehbare, Unerklärliche – und die wunderliche, ebenso irrsinnige wie hellsichtige argentinische Mittelschicht.“ Alan Pauls