Fr., 26. Juni 2015

Aufgehobene Zeit

In Anwesenheit von Michael Hanna und Teboho Edkins

Dan Perez, Benjamin Klintoe: Cantine | © Promo

Dan Perez, Benjamin Klintoe: Cantine | © Promo

Dan Perez und Benjamin Klintoe vergegenwärtigen den fiktiven Parcours des Ex-Gefangenen Ismaël: Auf der Suche nach Frieden und Vergebung verlässt er die USA und kommt nach Paris, wo er schließlich in einer heruntergekommenen Vorstadtsiedlung landet. Durch lange Spaziergänge am Rande der Stadtautobahn versucht er seine inneren Dämonen zu bekämpfen, die ihn bis in einen trüben und unruhigen Schlaf begleiten. Michael Hanna isoliert Fotografien des Fotoarchivs Belfast Exposed, in dem mehr als ein halbe Million Bilder aus den letzten 30 Jahrender Geschichte Nordirlands gelagert werden. Auf diesen Bildern sieht man Demonstrationen, maskierte Schützen auf Beerdigungen und paramilitärische Strafexpeditionen. Im Hintergrund hört man Ausschnitte einer von Paul Bloom in Yale abgehaltenen Konferenz zum Thema Sozialpsychologie. Anhand von Castings, Interviews und in einem leerstehenden Theater von Kapstadt gespielten Szenen, realisiert Teboho Edkins einen Dokumentarfilm mit Gangstern. Nach und nach verstärkt sich ein Gefühl des weggeschlossen Seins, als wäre man im Fegefeuer.

Dan Perez, Benjamin Klintoe : Cantine
Exp. Fiktion | Frankreich 2013 | Farbe | 32:16 min

Michael Hanna : Three short films about learning
Video | Irland 2014 | Farbe und s/w | 08:57 min

Teboho Joscha Edkins : Gangster Backstage
Dokumentarfilm | Südafrika 2013 | Farbe | 37:30 min

Mehr Informationen finden Sie hier: www.art-action.org