So, 02. August 2015

Alo Wala

Alo Wala | Foto:Jamil

Alo Wala | Foto:Jamil

Elektronische Subkulturen der Welt: Vor zehn Jahren vereinte sie M.I.A. mit „Arular“ unter einer gewaltigen Basswelle. Die nächste Generation der globalen Sound-System-Kultur und der DIY-Bewegung repräsentieren Alo Wala aus Kopenhagen.

Beats in wechselnden Tempi, die direkt in die Füße gehen, dazu klebrige Synthesizer-Bässe – beim Sound der Global Bass-Combo fällt es schwer, ruhig zu bleiben.

MC, Co-Produzentin und Front-Derwisch Shivani Ahlowalia sowie die Musiker Åsmund Boye Kverneland, Alexander Valentino Clerici und VJ Mad Es sind mit ihrem Dancehall-Clubhit „Cityboy“ im Rücken praktisch ununterbrochen auf Tournee, das Debüt-Album wird im Herbst 2015 erwartet.

Alo Wala auf Facebook