Sa, 10. Juni 2006 — So, 09. Juli 2006

Interventions

Nelson Leirner | Futebol | Copyright: Galeria Brito Cimino

Nelson Leirner | Futebol | Copyright: Galeria Brito Cimino

Vier Arbeiten intervenieren in den Kunst-Ort Haus der Kulturen der Welt: Nelson Leirner, Carla Guagliardi, Lucia Koch und die Künstlergruppe Chelpa Ferro verbinden in ihren Auftragswerken Gegenwartskunst und kulturelle Vielfalt Brasiliens.

Obwohl sie zu unterschiedlichen Generationen gehören, haben doch alle eine prominente Karriere durch wichtige Biennalen und Ausstellungen erreicht. Sie ergänzen sich in dieser Ausstellung, indem sie unterschiedliche poetische Strategien signalisieren. In Nelson Leirners Werken und den Junk Skulpturen von Chelpa Ferro mischen sich Hoch- und Alltagskultur, Heiliges und Profanes. Sie setzen eine Energie frei, die typisch ist für eine Kultur, die immer mit Not und Widerständen umgehen musste. Lucia Kochs Installationen und Carla Guagliardi Arbeiten unterstreichen gleichzeitig die Notwendigkeit von Einfachheit, Leichtigkeit und Schönheit als Elemente, um den Alltag kreativ zu leben. "Experimentierfreude", so Kurator Luiz Camillo Osorio, "ist das Schicksal einer Kultur, die sich von Anfang immer neu erfinden musste."


Kurator: Luiz Camillo Osorio