Di, 04. Juli 2006

Onibus 174

R: José Padilha, Felipe Lacerda

José Padilha / Felipe Lacerda | Ônibus 174 | Copyright: Promo

José Padilha / Felipe Lacerda | Ônibus 174 | Copyright: Promo

Brasilien 2002, 118 min., OmeU

12. Juni 2002: Ein Bus in Rio de Janeiro wird entführt. Gleichzeitig mit der Polizei treffen Fernsehteams am Tatort ein, die das Geschehen bis zum bitteren Ende live senden – viereinhalb Stunden lang. Der Film verwebt dieses Material mit Interviews und einem eigenen Erzählstrang über das tragische Leben des Täters, der in der Berichterstattung immer nur als „der kriminelle und drogenabhängige Geiselnehmer“ bezeichnet wird.


Vorfilm:

A Espera, R: Ernesto Solis, Brasilien 2003, 8 min, OmeU

Mitten in der Wüste wartet ein Mann vor einem kleinen Hotel. Was macht er hier, worauf wartet er?