Sa, 17. Januar 2015

On Organization

mit Peter Hallward, Frank Ruda und weiteren Diskussionsteilnehmern; Moderation: Peter Osborne

Ist das weltweite Verschwinden egalitärer politischer Projekte in jüngerer Zeit womöglich eine Konsequenz der fehlenden Beschäftigung mit Fragen der Organisation? Wie konnte dies im 20. Jahrhundert sowohl in kapitalistischen Ordnungen als auch im ehemaligen sozialistischen Lager geschehen? Inwieweit bleibt die politische Organisation der Massen mit dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Begriff politischer Parteien verknüpft? Gibt es alternative Formen kollektiver Ermächtigung, Teilhabe und Verhandlung?