Sa, 27. Mai 2006

Laboratorium IN TRANSIT 06

Körperidentitäten | Der politische Körper | Achill in Vietnam

Im Zentrum der Befragung eines körperbezogenen Kulturbegriffs im In Transit Lab 06 stehen Künstler und Wissenschaftler aus Brasilien, Indien, Europa, Afrika, den USA und dem Mittleren Osten. Sie beschreiben und diskutieren einen offenen Horizont kultureller Vielfalt, der bis heute einen wesentlichen Widerstand gegenüber einer rationalen Moderne formuliert.

14.30-16h

Lin Hwai-Min und Sarat Maharaj

Körperidentitäten

Wie verknüpfen wir Wissenstraditionen aus verschiedenen Kulturen und Traditionen in einer zeitgenössischen Tanzsprache? Gibt es eine kulturelle Identität aus dem Körper?


16.30-18h

Lia Rodrigues und Johannes Odenthal

Der politische Körper

Der Körper im Kriegszustand: Der Tanz als eine Möglichkeit, soziale und politische Konflikte zu kommunizieren.

Portugiesisch - Englisch


18-19.30h

Jonathan Shay und Frank Raddatz

Achill in Vietnam

Jonathan Shay hat Kriegstraumata mit der Mythenwelt der Illias des Homer therapiert. Ist der Krieg der Kulturen, die Zerstörung des Anderen, ein Konzept des Monotheismus?



Gefördert von null