Do, 05. Juni 2014

Transitional Bodies (Vorläufige Körper)

Yves Netzhammer : Vororte der Körper | Foto: Promo

Yves Netzhammer : Vororte der Körper | Foto: Promo

Dominik Ritszel: Preludium
Poland 2013, Video, hdv, color, 07:57 min

John Smith: Dad's Stick
United Kingdom 2012, Video, hdv, color, 05:00 min

Anouk de Clerq, Anton Aeki, Jerry Galle: Swan Song
Belgium 2013, exp. Film, hdv, black and white, 03:00 min

Yves Netzhammer: Vororte der Körper
Switzerland 2012, exp. Fiction, digibeta, color, 17:10 min

Dominik Ritszel hinterfragt eine Vater-Sohn-Beziehung und die Rolle, welche Raum und Gegenstände in dieser Beziehung spielen. John Smith erinnert an drei Gegenstände, die sein Vater ihm vor dessen Tod gezeigt hat. Ihre ursprüngliche Form und Funktion scheinen durch die Abnutzung völlig verschleiert. Anouk De Clerq, Anton Aekiet und Jerry Galle hinterfragen die Metapher des Schwanengesangs, der seinen einzigen Gesang im Moment seines Todes hören lässt und erforschen den Klang eines Pixels kurz vor seinem Verschwinden. Yves Netzhammer kehrt mit seiner Animation zurück zu den Ursprüngen des Films. Es beginnt auf einer Tauchplattform auf dem offenen Meer und dem wortwörtlichen Eintauchen in den Film, der seine eigene assoziative Logik verfolgt und mit allen klassischen Erzählformen bricht.

mehr: www.art-action.org