Sa, 02. August 2014

Slam Video Maputo | Marrabenta Stories

Slam Video Maputo, Filmstill | © Promo

Slam Video Maputo, Filmstill | © Promo

Slam Video Maputo
R: Ella Raidel
Dokumentation, Österreich/Mosambik 2010, 27 min, OmE
Eine Hommage an die Populärkultur und musikalische Energie Mozambiques. Animiert durch Godards Frage in den 1970er-Jahren nach der Bedeutung des Fernsehens für ein non-koloniales Selbstverständnis, wirft die Regisseurin einen Blick hinter die Kulissen von aktuellen TV-Shows und Glamour-Videoproduktionen, interviewt Slam Poets und Hip Hop-Musiker performen direkt in die Kamera.

Marrabenta Stories
R: Karen Boswall
Dokumentation, Mosambik/Portugal 2004, 52 min, OmE
Für eine Tournee in Südafrika schließen sich junge mosambikanische Musiker, die sonst Jazz, Funk und Hip Hop spielen, den Grandseigneurs des Marrabenta, einer Tanzmusik aus traditionellen mosambikanischen Rhythmen und portugiesischer Folkmusik, an. Weil der Name des Stils sich vom portugiesischen „Explodieren“ ableitet, entsteht hier eine ziemlich heiße Mischung.