2. bis 27. April 2014 | Täglich 11 - 19h

Architekturwettbewerb Haus der Kulturen der Welt

"Zweite Teilinstandsetzung und Modernisierung"

Architekturwetterb HKW. Erster Preis: DFZ Architekten GmbH, Hamburg, zusammen mit Pinck Ingenieure Consulting, GmbH, Hamburg

Architekturwetterb HKW. Erster Preis: DFZ Architekten GmbH, Hamburg, zusammen mit Pinck Ingenieure Consulting, GmbH, Hamburg

Die ehemalige Kongresshalle, heute Haus der Kulturen der Welt, gilt als Architekturikone der Nachkriegsmoderne. Nur wenige Monate nach Fertigstellung wurde das Gebäude bereits unter Denkmalschutz gestellt. Nach einer ersten Baumaßnahme 2007 soll 2016 die zweite Teilinstandsetzung und Modernisierung erfolgen.

Zur Ermittlung des Architektenteams, das die weitere Planung übernehmen soll, wurde im letzten Jahr ein nichtoffener Wettbewerb ausgelobt. Die Ergebnisse sind nun in einer Ausstellung zu sehen. Fünf Architekturbüros reichten Teilvorentwürfe für die Haupteingangszone Foyer und das Auditorium ein. Den ersten Preis erhält die Bietergemeinschaft DFZ Architekten GmbH, Hamburg, mit Pinck Ingenieure Consulting GmbH, Hamburg.