So, 04. Mai 2014

Han Gong-ju

R: Lee Su-jin

Korean Cinema Today 2014 | Han Gong-Ju, Filmstill | © Promo

Korean Cinema Today 2014 | Han Gong-Ju, Filmstill | © Promo

Korea 2013, 112 min, OmE
Die Mutter des Lehrers versteht nicht, warum der Sohn, ihr eine ehemalige Schülerin ins Haus bringt. Die 17-jährige Han Gong-Ju ist verschlossen, verstört, bleibt auch in der neuen Schule für sich. Die brummige Alte und das ständig bedrückte Mädchen bilden ein Paar, das irgendwie doch zueinander findet. Und nach und nach lässt Gong-Ju auch eine Mitschülerin an sich heran, wird Mitglied im Schulchor. Doch dann wird der entsetzliche “Zwischenfall“ publik, wegen dessen das Mädchen aus Stadt und Schule verbannt wurde. Schafft sie es allein, die Vergangenheit hinter sich zu lassen?
Tiger Award International Film Festival Rotterdam 2014


Lee Su-jin (*1977) ist seit Jahren mit Kurzfilmenbei koreanischen Filmfestivals vertreten und gewann u. a. für "Enemy‘s Apple" (2007) den Preis fur den Besten Film beim Mise-en-scenes Shortfilmfestival. Sein Langfilmdebüt "Han Gong-ju" (2013) wurde vielfach ausgezeichnet.