So, 09. Februar 2014 und Do, 13. Februar 2014

Ömheten (Broken Hill Blues)

Generation 14plus

Berlinale, Generation 2014 | Ömheten | Broken Hill Blues, REGIE: Sofia Norlin, SWE 2013 | © DFM

Berlinale, Generation 2014 | Ömheten | Broken Hill Blues, REGIE: Sofia Norlin, SWE 2013 | © DFM

Regie: Sofia Norlin

Schweden 2013, 80 Min, Schwedisch

Unterirdische Sprengungen lassen den Schnee von den Bäumen rieseln und die Häuser erzittern. Der Boden unter Kiruna ist so mürbe, dass bald alle Bewohner der nördlichsten Stadt Schwedens an einen anderen Ort umziehen werden. So entscheidet die Minengesellschaft über die Zukunft aller, im Guten wie im Schlechten. Sparsam im Dialog, mehr in Stimmungsbildern als in auserzählten Geschichten, schildert die Regisseurin in ihrem Spielfilmdebüt die Befindlichkeit von Jugendlichen, die hier leben. Markus interessiert sich nur für Autos und widersetzt sich allen gut gemeinten Erziehungsversuchen. Daniel hat mächtig Probleme mit seinem Vater, der nicht vom Alkohol lassen kann. Die Jungs stehen unter Dauerspannung. Allgegenwärtig ist das Dröhnen schwerer Maschinen, das Quietschen der Förderbänder, das metallische Hämmern der Schlagbohrer. Im Winter ist es bitterkalt, im Sommer sonnig und grün. Die atemberaubende Schönheit der Landschaft bricht sich an den gewaltigen industriellen Anlagen und Abraumhalden.