Tanzkongress Deutschland

Wissen in Bewegung
Do, 20. April 2006 — So, 23. April 2006

Eingeladen sind unter anderem Gabriele Brandstetter, André Lepecki, Susanne Linke, Sarat Maharaj, Royston Maldoom, Vladimir Malhakov, Colleen Neary, Lisa Nelson, Alva Noé, Helmut Ploebst, Irene Sieben, Dr. Christiane Theobald.


Zusätzlich findet in den Berliner Spielstätten Dock 11, HAU 1-3, Tanzfabrik Berlin, Tesla und Sophiensäle, ein umfassendes Rahmenprogramm statt und im Sony Center am Potsdamer Platz ist die interaktive Installation CITY OF ABSTRACTS von William Forsythe zu sehen.

Eröffnet wird der Kongress am Abend des 20. April mit mit einem starbesetzten Bühnenprogramm: Neben William Forsythes Männerquartett ‚N.N.N.N’ verspricht die Zusammenarbeit von Sasha Waltz mit dem Ballettintendanten und Tänzer Vladimir Malakhov eine spektakuläre Begegnung zwischen Ballett und zeitgenössischem Tanz. Hannah Hurtzigs „Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen“ rundet das Eröffnungsprogramm ab.


Weitere Informationen unter www.tanzkongress.de


Ein Projekt der Kulturstiftung des Bundes in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt.

Keine Veranstaltungen