Mi., 26. Oktober 2011 — So., 30. Oktober 2011

Imagine(d) Kinships

Asian Film Festival Berlin

Filme, Diskussion, Artist Talks

Familie, (Bluts-)Verwandtschaft, Geschlechterrollen – Lebensentwürfe und Vorstellungen von Gemeinschaft sind in Asien und der asiatischen Diaspora einem ständigen – freiwilligen und unfreiwilligen – Wandel unterworfen. Zugleich wirken Tradition und etablierte Herrschaftsverhältnisse weiter. Und doch eröffnen sich inmitten all dieser Abhängigkeiten Spielräume für spannende Selbstentwürfe. Das Festival präsentiert dazu 26 aktuelle asiatische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme.

Familie, (Bluts-)Verwandtschaft, Geschlechterrollen – Lebensentwürfe und Vorstellungen von Gemeinschaft sind in Asien und der asiatischen Diaspora einem ständigen – freiwilligen und unfreiwilligen – Wandel unterworfen. Zugleich wirken Tradition und etablierte Herrschaftsverhältnisse weiter. Und doch eröffnen sich inmitten all dieser Abhängigkeiten Spielräume für spannende Selbstentwürfe. Das Festival präsentiert dazu 26 aktuelle asiatische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme.

Eine Podiumsdiskussion und Artist Talks sorgen für den nötigen Gesprächsraum über die Filme hinaus.

Mehr Informationen:
www.asianfilmfestivalberlin.de

Korientation e.V. zu Gast im Haus der Kulturen der Welt mit dem ASIAN FILM FESTIVAL BERLIN. Eine Veranstaltung im Rahmen des Programmes "Floating Food". "Floating Food" wird unterstützt von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und vom Hauptstadtkulturfonds.

Unterstützt vom Koreanischen Kulturzentrum, The Royal Thai Embassy, Botschaft der USA, Goethe-Institut Hongkong, Goethe-Institut Bangkok, Presseamt Taipeh, Stiftung Umverteilen, Korean Film Council, Japan Foundation, taz – die tageszeitung, Der Freitag, zitty BERLIN, Aviva, Gazelle, Digital in Berlin