02.–07.2.2010

transmediale.10 - Futurity now!

Festival für Kunst und digitale Kultur Berlin

Konferenz, Ausstellung, Award, Film & Video, Performance

Im Februar verwandelt sich das gesamte Haus in eine Sonderzeitzone. Die vertrauten Grenzen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden unter dem Motto FUTURITY NOW! aufgehoben. Die transmediale.10 beleuchtet den Begriff der Zukünftigkeit und stellt das 21. Jahrhundert – mittlerweile unsere Gegenwart – als traditionelle Projektionsfläche für Zukunftsträume, Utopien und Visionen als überkommen in Frage. Gleichzeitig werden in einem vielseitigen Programm die Entwicklung des Internets, globale Netzwerkpraxis, Open-Source-Methoden, nachhaltige und mobile Technologien auf zeitgemäße Strategien hin untersucht, in der fluiden Gegenwart einer globalen Gesellschaft agieren zu können.

Neben einem umfangreichen Film- und Videoprogramm, dem internationalen Symposium "Future Observatory", Workshops und Künstlervorträgen gibt es ein großes Performanceprogramm und eine Medienkunstausstellung, konzipiert von der neuseeländischen Gastkuratorin Honor Harger. Als besonderes Highlight werden auch dieses Jahr wieder die Gewinner des Wettbewerbs ausgezeichnet: herausragende Kunstwerke mit dem transmediale Award, theoretisch-kritische Werke von besonderer Schärfe mit dem Vilém Flusser Theory Award.

Und dazu: CTM.10, die 11. Ausgabe des club transmediale – Festival for Adventurous Music and Related Visual Arts, findet vom 29. Januar bis 6. Februar unter dem Thema „OVERLAP – Sound & Other Media“ statt.