Der Hof

Eine Montage aus Skulpturen, Bildern, Situationen, Aktionen, Interventionen
Fr., 19. September 2008 — So., 26. Oktober 2008

DER HOF kann auch als Hommage an Cheikh Anta Diop gesehen werden, der in den 1950er-Jahren mit seinen Forschungen zu den historischen Einflüssen afrikanischer Wissenschaft und Philosophie auf Europa wesentliche Beiträge zur Begründung des antikolonialen Kampfes leistete. Der senegalesische Archäologe schrieb 1954: „Wir haben eine Pflicht zu erfüllen in Bezug auf Europa: Wir müssen ihm helfen, von seinen alten Gewohnheiten zu genesen, die im Kolonialismus wurzeln …."