Die Stadtapotheke: Verlorenes Wissen teilen

Nürtingen-Grundschule mit sideviews, Jugendgremium Schattenmuseum und zwei pensionierten Apotheker*innen

Foto: sideviews

Die Apotheke als Ort der Heilmittel und des Wissens auf der einen Seite, die Stadt mit ihren Krankheiten, Wunden, Narben und Beschwerden auf der anderen. In einem generationenübergreifenden künstlerischen Forschungsprojekt erkunden Schüler*innen der Nürtingen-Grundschule zusammen mit dem Jugendgremium Schattenmuseum, mit Anja Scheffer, Seraphina Lenz und Silke Ballath von sideviews, ihrer Lehrerin Wiebke Janzen sowie den pensionierten Apotheker*innen Tomma und Heino Luxa Pflanzen und andere Heilmittel im urbanen Raum und erforschen die Schmerzpunkte der Stadt. Die Stadtapotheke sammelt, archiviert und veröffentlicht Wissen. Neben dem Interesse an (Heil-)Pflanzen und Lebensräumen bewahrt sie altes Wissen für weitere Generationen: über Selbstheilungskräfte als Hilfe sich zu stärken und Heilung nicht nur fremden Händen zu überlassen.

Die Nürtingen Grundschule ist eine Montessori-orientierte offene Ganztagsschule in Berlin-Kreuzberg. Die Klassen 1 bis 3 und 4 bis 6 werden jeweils in Altersmischung unterrichtet.