The Broken Archive


2020/2021

The Broken Archive | Trailer

Die europäische Geschichtsschreibung hat ein romantisiertes Bild Italiens geschaffen. Der Fokus auf historische Stadtzentren und die Werke der Renaissance liefert jedoch eine sehr eingeschränkte Sicht auf die Gegenwart. Welche neuen historischen Narrative werden den komplexen Problemlagen des Mittelmeerraums gerecht?

Was als urbane und landschaftliche Schönheit gewertet wird, entspringt einer historisch und politisch konstruierten Sichtweise, die in der Gegenwart zunehmend brüchig wird. Immer stärker bemühen sich Forscher*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen, solche Klischees gegenzulesen: Sie setzen die europäische Geschichtsschreibung und ihre Archive mit aktuellen Entwicklungen in Bezug für ein komplexeres Bild, das marginalisierte Positionen einschließt und Ausschlüsse thematisiert: In welchem Zusammenhang stehen das Erbe der Renaissance und die Ausbeutung von Ressourcen im Anthropozän? Welche Spuren afrikanischer Präsenz seit vorkolonialen Zeiten bis heute lassen sich in Italien finden? Wie funktionieren populistisch-nationale Bildpolitiken? Welche Geschichten erzählen die gigantischen Archive Italiens und wessen Erzählungen kommen nicht darin vor?

2020/2021
Videoserie: Präsentationen, Diskussionen

Erscheint im Sommer 2021

Extractivist Memories

Mit Patricia Domínguez, Neville Rowley, Andreas Siekmann, Ndongo Samba Sylla, moderiert von Bernd Scherer

Nichts mehr verpassen! Mit dem wöchentlichen HKW-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.
Zur Anmeldung

Videos



Archival Absence

Mit Bassel Al Saadi, Fehras Publishing Practices, Ghassan Halwani, United for Intercultural Action (Balint Josa) und Rona Sela, moderiert von Marwa Arsanios
Mehr zum Video



Black Italy

Mit Ingrid Greenfield, Angelica Pesarini, Maria Stella Rognoni, Eike Schmidt, Justin Randolph Thompson, moderiert von Angelika Stepken
Mehr zum Video



Visual Politics of (Im-)Mobility

Mit Costanza Caraffa, Mohamed Keita, Armin Linke, Massimo Ricciardo, #everydaygolshahr (Reza Haidari), moderiert von Elena Agudio
Mehr zum Video