Internationaler Literaturpreis 2020

Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen
Bekanntgabe der Preisträger*innen am 4. Juni auf Deutschlandfunk Kultur

Videos: Caro & Kaspar

 

Das HKW, die Stiftung Elementarteilchen und die Jury haben sich entschieden, im Ausnahmejahr 2020 nicht ein einzelnes Buch auszuzeichnen, sondern alle sechs Titel der Shortlist gleichermaßen. Statt zwei Preisträger*innen gibt es also zwölf Gewinner*innen: die sechs Autor*innen und sechs Übersetzer*innen der Shortlist.

Das Preisgeld wurde unter den sechs Autor*innen und sechs Übersetzer*innen gleich aufgeteilt. Am 4. Juni wurden die Preisträger*innen in der Sendung Lesart auf Deutschlandfunk Kultur live bekanntgegeben und vorgestellt.

„Diese sechs Bücher zeigen uns die Welt als großen Möglichkeitsraum, in dem nicht alles auf Reproduktionszahlen heruntergerechnet werden kann. Sie zeugen von der großen Vielstimmigkeit der Welt, egal in welcher Sprache geschrieben wird, denn jedes der sechs Bücher hat dank der jeweiligen Übersetzerin, dem jeweiligen Übersetzer einen eigenen Ton und eine ganz eigene sprachliche Gestalt.“ – Die Jury

Preisträger*innen 2020