Das Verschwinden der Musik


Do, 12. November 2020 — So, 15. November 2020

Ist Musik ohne Musiker, Instrumente und Tonträger denkbar? Immer mehr Musik entsteht mittels Software, klassische Instrumente verlieren an Bedeutung. Universell verfügbare, leicht zu bedienende Musik-Tools bringen einen neuen Typus Musiker*in hervor: Jeder kann Musik produzieren, nebenher, ohne musikalische Grundkenntnisse. Auch das physische Objekt Tonträger wird zur Reminiszenz. Die Datei entwickelt keine Patina. Was macht diese Neuordnung mit dem Charakter der Musik?

Kuratiert von Zuri Maria Daiß und Detlef Diederichsen

Im Rahmen von Das Neue Alphabet

12.–15.11.2020

Nichts mehr verpassen! Mit dem wöchentlichen HKW-Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden.
Zur Anmeldung