Ab 2.11. läuft das HKW Programm digital weiter. Das Haus bleibt geschlossen. Mehr…

Konferenz

Aby Warburgs Forschungsansatz war interdisziplinär, kollaborativ und international. Welche Konzepte entstanden durch seinen offenen Blick auf Künstler*innen wie Domenico Ghirlandaio und Albrecht Dürer? Welche Bedeutung hatten Denker*innen und Forscher*innen wie Ernst Cassirer und Gertrud Bing für die „Werkstatt“, in der der Bilderatlas Mnemosyne seine Form gewann? Wissenschaftler*innen und Kurator*innen diskutieren die Konzepte, die hier entwickelt wurden, und ihr Fortwirken in der zeitgenössischen Kunstgeschichte und Bildwissenschaft.