Workshop-Anmeldung

Die New Alphabet School ist ein kollaboratives Format für künstlerische, kuratorische, poetische und aktivistische Forschungspraktiken. Über den Zeitraum von zwei Jahren öffnet die School in elf Ausgaben weltweit Raum für Forschung jenseits akademischer und disziplinärer Grenzen. Workshopteilnehmer*innen werden Teil der New Alphabet School und können zur Gestaltung der Workshops aller folgenden Veranstaltungen beitragen.

Im Rahmen der Ausgabe #4 Caring, widmen sich fünf Online-Workshops am 13. und 14.06. Konzepten der Fürsorge. Anmeldungen für einen oder mehrere Workshops sind bis 04.06. möglich. Die Teilnahme ist beschränkt auf 10 Personen pro Workshop.

Bitte melden Sie sich bis 04.06. per Email an und beantworten folgende Fragen:

  1. An welchem der Workshops möchten Sie teilnehmen?
  2. Warum möchten Sie an dem/den Workshop(s) teilnehmen? (max. 500 Wörter)
  3. Was sollten andere Mitglieder der School über Sie wissen, um ein Gespräch beginnen zu können? (ein Satz)
  4. Was ist Ihre Motivation, Mitglied der New Alphabet School zu werden? (ein Satz)
  5. Was ist für Sie ein neues Alphabet? (ein Satz)

Die Workshops finden in englischer Sprache statt. Eine deutsche Übersetzung durch die Workshop-Leitung ist möglich bei Workshop #2: Agro-zentrisches Denken: Wege zu einer kollektiven biografischen Imagination? sowie Workshop #3: Andere Zukünfte: Träumen mit Orakelpraktiken.

Für Workshop #2 ist geplant, zusätzlich zur Online-Teilnahme auch eine Teilnahme vor Ort im HKW zu ermöglichen. Die Entscheidung ist abhängig von den aktuellen Vorgaben zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und wird angemeldeten Teilnehmer*innen per Email mitgeteilt.

Alle Workshops werden über ein Online-Videokonferenzsystem zugänglich sein. Benötigt wird ein Computer mit stabiler Internetverbindung. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit weiteren technischen Informationen.

Wenn Sie Fragen zu den Workshops haben, wenden Sie sich bitte an: