Mathias R. Zausinger

Mathias R. Zausinger hat zunächst gesellschaftliche Narrative erforscht und beschäftigt sich jetzt mit der metaphorischen Macht der Bilder und der Geschichte. Er hat sein Philosophiestudium mit einer Arbeit über die Dekonstruktion der Proto-Modernität der Jesuitischen Mission abgeschlossen. Eine seiner künstlerischen Strategien zur Destabilisierung herrschender Ideologien besteht in der Auflösung der Grenzen zwischen Dokument und Fiktion. Er studiert Bildende Kunst bei Olaf Nicolai.