Noël Yeh Martín

Noël Yeh Martín ist synthetischer Biologe und forscht zur Kluft zwischen lebenden und nicht lebenden Systemen. Er promovierte an der Universität Trient, wo er unter der Leitung von Sheref Mansy an künstlichen chemischen Systemen arbeitete, die lebende Zellen nachahmen. In einem kürzlich in der Zeitschrift ACS Central Science zusammen mit Roberta Lentini veröffentlichten Aufsatz schlägt die Forschungsgruppe von Mansy eine Methode zur Quantifizierung der lebensechten Eigenschaften künstlicher Zellen mit einer Art Turing-Test auf Grundlage der chemischen Verbindung von künstlichen und natürlichen Zellen vor. Aktuell ist Martín Postdoktorand im Labor für Systembiophysik der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. Dort untersucht er die Entstehung von lebensähnlichen chemischen Systemen, die über Temperaturgefälle gesteuert werden.