Lucy Ilado

Lucy Ilado ist Musikjournalistin und Kulturaktivistin in Nairobi. Zurzeit leitet sie das Regionalbüro Ostafrika der Music In Africa Foundation (MIA). MIA ist ein schnell wachsendes Internetportal und eine gemeinnützige Initiative, die sich der Unterstützung der afrikanischen Musikbranche durch Wissensaustausch und Förderung der Zusammenarbeit widmet. Darüber hinaus schreibt Ilado Beiträge für die Zeitung Saturday Nation. Sie interessiert sich insbesondere für traditionelle afrikanische Tänze und Musik. Derzeit beschäftigt sie sich mit der Aufnahme und Archivierung der Musik der Iteso in Westkenia. Sie hat die erste Projektphase abgeschlossen, die darin bestand, die Lieder und Instrumente von Obasie aufzunehmen, dem letzten überlebenden Musiker des Stammes. Das Projekt wurde von Ketebul Music in Zusammenarbeit mit Abubilla Music (GB) im Rahmen des Archivierungsprojekts Singing Wells im Jahr 2018 gefördert.