Gregory Markus

Gregory Markus ist Projektleiter und Gründer von RE:VIVE, einer Archiv-Initiative des Netherlands Institute for Sound and Vision, die die Welten von kulturellem Erbe und elektronischer Musik miteinander verbindet. Ziel ist es, die Art und Weise zu verändern, in der wir die Vergangenheit akustisch erfahren. Markus hat European Studies an der University of Iowa und der Universität Amsterdam studiert. Bei Sound and Vision war er in zahlreichen EU-Großprojekten zur kreativen Wiederverwendung von Materialien kulturellen Erbes involviert. Für Amsterdams Red Light Radio arbeitet er als Interviewer und ist Community-Manager von EuropeanaTech.