Simone Hain

Simone Hain ist Architekturhistorikerin, Kuratorin und Universitätsprofessorin mit einem Schwerpunkt auf Konfliktverarbeitung und Lernprozesse in der Moderne. Neben Lehraufträgen u. a. an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und der Bauhaus-Universität Weimar leitet sie das Institut für Theorie und Geschichte an der TU Graz. Hain ist Gründerin der Wissenschaftlichen Sammlungen zur DDR-Baugeschichte am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung und co-kuratierte die ifa-Wanderausstellung Zwei deutsche Architekturen. Seit ihrer Emeritierung freie Projektarbeit in Berlin.