Nataša Ilić

Nataša Ilić ist freischaffende Kuratorin und Mitglied des Kurator*innenkollektivs What, How & for Whom / WHW, einer 1999 gegründeten und in Zagreb und Berlin verankerten gemeinnützigen Organisation für visuelle Kultur. Weitere Mitglieder von WHW sind die Kuratorinnen Ivet Ćurlin, Ana Dević und Sabina Sabolović und der Designer und Publizist Dejan Kršić. Die Aktivitäten von WHW umfassen die Erforschung des Potenzials einer kritischen kuratorischen Praxis, die in der Lage ist, innovative Modelle der Repräsentation und Selbstorganisation innerhalb des Felds der zeitgenössischen Kunst zu erzeugen. Seit 2003 hat WHW die Programmleitung der städtischen Gallery Nova in Zagreb inne.