Mariko Takagi

Mariko Takagi ist Typografin, Autorin, Buchgestalterin und Kulturvermittlerin. Sie vermittelt zwischen der westlichen und der japanischen Kultur im Allgemeinen – und zwischen lateinischen Buchstaben und japanischen und chinesischen Schriftzeichen im Besonderen. Takagi lehrt und forscht am Doshisha Women’s College of Liberal Arts in Kyoto. Ihr aktuelles Forschungsprojekt basiert auf einer Zusammenarbeit mit dem Mies van der Rohe Haus in Berlin und konzentriert sich auf Michiko Yamawaki , die erste weibliche japanische Bauhaus-Studentin.